Sonntag, 16. September 2012

Wochenfazit # 10


Und wieder einmal ist es soweit, der Sonntag liegt schon fast hinter uns und es ist Zeit, einen Strich unter die Woche zu machen.

Höhepunkt der Woche: Wir sind bei meinen Eltern. Schon wieder ;-)

Tiefpunkt der Woche: Eines unserer Kaninchen ist verstorben. An und für sich schon schlimm genug. Noch schlimmer war aber die Reaktion unseres Großen darauf...

Ohrwurm der Woche: Fear Factory - New Messiah

Gesehene Filme: Ich gestehe, ich hab meinen Schwur gebrochen. Irgendwie hat es sich Abends einfach nicht ergeben.


Nachricht der Woche: ESM-Gesetz und Fiskalpakt werden ratifiziert - was aber in den Medien völlig untergeht, da sich ja lieber auf die Anschläge auf westliche Botschaften konzentriert wird. Großes "Daumen hoch" (und vielen Dank an Jojo, der es auf Facebook schon sehr passend formuliert hat).

Unwort der Woche: Verunglimpfung. Leute, ich (obwohl alles andere als gläubig) habe nichts gegen Religionsfreiheit, um Gottes Willen (haha!), aber deswegen zum Mord und Aufstand aufrufen? Erinnert euch mal, was bei den Kreuzzügen passiert ist. Und da waren es die garstigen Christen. Doppelmoral?

Und sonst so? Großartig was geplant ist eigentlich im Moment nicht. Ich habe hier immer noch einige Filme rumliegen, die gesehen werden möchten, was zeitlich aber irgendwie dauernd nicht hin haut... und das nächste Review eines aktuellen Filmes wird aller Voraussicht nach ohnehin als Gastbeitrag auf einem anderen Blog veröffentlicht werden. Dann bin ich seit kurzem mit meinem Blog Teil des Freizeitcafe-Netzwerkes. Sehr interessante Seite, welche sich an Blogger und Bloggerinnen richtet, sich aber im Gegensatz zu vielen anderen Seiten ähnlicher Machart auch durchaus mit dem realen Leben beschäftigt und den Usern dort immer wieder vor Auge führt, wie wichtig "echte" soziale Kontakte sind - ich möchte sie an dieser Stelle auf jeden Fall noch einmal deutlich weiterempfehlen.



So, dat war´s für heute - euch allen einen guten Start in die Woche. Man möge mir meine politischen Ausfälle verzeihen ;-).

Kommentare:

  1. Tut mir leid, dass euer Kaninchen gestorben ist. Wie alt war es bereits?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Grade mal 17 Wochen, eingegangen ist er an Myxomatose - Trotz Impfung. Er war ja neulich schon einmal krank, weswegen wir vermuten, dass die Spritze nicht so gewirkt hat, wie sie sollte.

      Löschen
    2. Hi, bin das erste mal hier, sah dich über freizeitcafe. Bin selbst absoluter filmfreak, schaue jetzt sicher öfter rein liebe grüsse janni

      Löschen
    3. Hey Janni, freut mich, dass der Blog dir gefällt. Ihn diesem Sinne: man liest sich ;-)

      Löschen